Category: News

Trainingsbetrieb mit Einschränkungen wieder möglich (Stand 11.06.20)

Am 20.05.2020 startet der Trainingsbetrieb auf der Ohe wieder. Aber die Tanzsportanlage bleibt verschlossen. Zugang haben nur Personen, die einen Schlüssel für die Eingangstür besitzen, die sich bei der Abteilungsleitung registriert haben und die unsere spezifischen Regelungen, abgeleitet aus der Corona-Eindämmungsverordnung, akzeptieren. Die wesentlichen Regeln findet ihr hier.
Zunächst ist nur Einzeltraining für Turnierpaare gestattet (mit oder ohne Trainer), das Gruppentraining bleibt weiterhin ausgesetzt. Zur Abstimmung der Trainingszeiten gibt es ein Reservierungsformular auf unserer Homepage. Darüber hinaus dürfen die Line Dancer und die Tanzkreise zu den bekannten Zeiten ihr Gruppentraining unter Auflagen aufnehmen.
Die Grillparty für unsere LineDance Mitglieder musste, bedingt durch die Corona-Pandemie, auf den 22.08.2020 verschoben werden.

Trainingsbetrieb bis 31.03.2020 ausgesetzt – Update 16.03.20

aufgrund der jüngsten Entwicklungen und der weiterhin steigenden Zahl der Coronavirus-Infektionen in Deutschland und Hamburg hat der HSV entschieden, den vereinsinternen Trainings- und Spielbetrieb für alle Sportarten zunächst bis zum 30. April 2020 auszusetzen.  Das bedeutet, alle Gruppenunterrichte und Tanzkreise der Tanzsportabteilung finden ab sofort nicht mehr statt.

Darüber hinaus bitten wir euch, folgende behördliche Hinweise im Umgang mit dem Coronavirus zu beachten:

  • Im Falle von grippeähnlichen Symptomen bitten wir euch darum, die Coronavirus-Hotline (Telefon: 115, 116117 oder 040-428 284 000) zu kontaktieren und euch zu Hause zu erholen. Bei einem bestätigten Fall einer Coronavirus-Erkrankung bitten wir um schnellstmögliche Information an die HSV-Geschäftsstelle (E-Mail: sport@hsv.de ; Telefon: 040-4155 1500).
  • Hier findet ihr die Empfehlungen zu Verhaltensmaßnahmen der Hamburger Gesundheitsbehörden

Wir wünschen euch, dass ihr gesund bleibt und bedanken uns für euer Verständnis.

neue Stepsheets

Es wurden neue Stepsheets in das Archiv eingefügt.

Gin & Tonic   und  Caught In The Moonlight 

 

Viel Spaß beim üben

 

„Hamburg – come ´n´ dance“

Abschluß„Hamburg – come ´n´ dance“ ist eine Aktion die  vom Verband für Turnen und Freizeit in Zusammenarbeit mit dem HATV ins Leben gerufen wurde.

Das Motto dieser Aktion:  Wir wollen Hamburg zum Tanzen bringen!

Am 31. Mai 2014 war es nach wochenlangem Training so weit. Unsere Line Dancer hatten ihren Präsentations-Auftritt im Alstertaler Einkaufs Zentrum. Für einige war es der erste Auftritt und die Nervosität machte sich breit. Doch auf der Fläche war alle Aufregung verflogen und alles klappte wie am Schnürchen.

Insgesamt 17 Tänze (im gekürzten Auftrittsformat) wurden in 4 verschiedenen Gruppen gezeigt. Zum Schluss kamen alle 12 Teilnehmer auf die Fläche für den Abschluss Tanz. Es war eine super Stimmung und das Publikum unterstützte uns durch ihren Ablaus.

Vielen Dank auch für die tolle Organisation und Unterstützung des VTF Hamburg. Wir hoffen natürlich, dass viele neue Line Dancer nach den Sommerferien zu uns finden.
(Monika Mickein)

Gruppe 4

Gruppe 4

Gruppe 2

Gruppe 2

Gruppe 1

Gruppe 1

Country Western Dance 2014

Am 09. bis 11. Mai 2014 gab es wieder 3 Tage Country Western Dance pur auf der Ohe. Die City Stompers in Zusammenarbeit mit den HOT SHOES hatten hierzu aufgerufen. Bereits am Abend kamen die ersten Gäste zur Welcome Party.

Am Samstag um 9:00 Uhr war Turnierstart. Insgesamt wurden 87 Startnummern (davon auch Doppeltstarter)  für 8 verschiedene Divisionen in mehreren Altersklassen vergeben. Durch die vielen Schlachtenbummler waren schnell alle Plätze auf Saal 1 und 3 besetzt. Leider waren vom HSV keine Teilnehmer gemeldet, aber im nächsten Jahr wird wieder gestartet. Dafür waren die Teilnehmer der City Stompers, Funny Boots und Crazy Dancer sehr erfolgreich. Continue reading…